Bierfassgrill # Grillen auf Balkonien

Moin Moin,

heu­te gibt es Neu­ig­kei­ten aus der CCC-Gril­le­cke!

Mei­ne klei­ne Holz­koh­le-Kugel und ich waren neu­lich im Urlaub. Dabei ent­stand die Idee, mei­ne gro­ße Grill­plat­te zu ver­klei­nern und bes­ten­falls mit einem Gas-Anschluss aus­zu­stat­ten. Gesagt, getan.  Nach dem Urlaub habe ich mei­nen CCC-Kum­pel Micha ange­ru­fen, mit ihm kurz gebraint­s­tormt und die Grund­idee war gebo­ren. Als in unse­rem Kon­zept auch die Vor­schrif­ten für Gas-Feu­er­stel­len berück­sich­tigt waren, war der Tag gekom­men.

Materialien

  • 50-l-Bier­fass aus Edel­stahl
  • Grill­plat­te mit 60 cm Durch­mes­ser & 5 mm Dicke
  • 10-kW-Gas­bren­ner
  • 1,5 m Gas­schlauch
  • 50-Mil­li­bar-Gas­druck­min­de­rer (kein gerin­ge­rer Gas­durch­lass!)
  • Vier­kant-Edel­stahl­pro­fil
  • 2 Edel­stahl­win­kel (müs­sen hal­biert wer­den)
  • M6-Schrau­be aus Edel­stahl

Werkzeug

  • Schweiß­ge­rät
  • Metall­sä­ge
  • Flex

Dokumentation

Da Bil­der mehr sagen als Wor­te, dar­um gibt es für euch eine Bau­do­ku in Bil­dern:

Ers­ter Test­lauf.

Hof­fent­lich konn­te ich euch mit mei­nem Bas­tel­pro­jekt und der selbst ent­wi­ckel­ten Gas-Feu­er­plat­te inspi­rie­ren. Baut, was das Zeug hält und teilt es mit uns auf unse­rer Face­book­sei­te! Ich hal­te euch dort auch über den har­ten Pra­xis­ein­satz auf dem Lau­fen­den.

 

Zum Schluss noch einen Dank an mei­nen Schweiß­meis­ter!