CCC Jahreshauptversammlung

Am 11. und 12 Novem­ber hiel­ten wir in der Sta­chus­hal­le in Ober­fla­dun­gen unse­re CCC-Jah­res­haupt­ver­samm­lung ab. Es folg­ten am Frei­tag 12 und am Sams­tag 10 Mit­glie­der unse­re Einladung.

Es wur­de unse­re jun­ge Ver­eins­ge­schich­te betrach­tet und ein Aus­blick in die Zukunft gewagt. Als Ergeb­nis meh­re­rer Dis­kus­si­ons­run­den und Work­shops wur­den die Zie­le des CCC jus­tiert: Im fol­gen­den Jahr sol­len vor­ran­gig die The­men DIY und Sur­vi­val bear­bei­tet wer­den und der Ver­ein wird zahl­rei­che Tref­fen und Work­shops zu die­sen The­men ver­an­stal­ten. Durch die Fokus­sie­rung auf ein Kern­the­ma wird das Pro­fil des CCC geschärft. Das soll sich för­der­lich auf die Iden­ti­tät des Ver­eins aus­wir­ken und unse­re Reich­wei­te sowie Wir­kungs­fä­hig­keit steigern.

 

Vorstandswahl

Der Vor­stand wur­de im Amt bestä­tigt, er setzt sich wei­ter­hin fol­gen­der­ma­ßen zusammen:

  • 1. Vor­stand: Bene­dikt Schmidt
  • 2. Vor­stand: Ben­dik Beck
  • Schatz­meis­ter: Micha­el Schubert
  • Schriftführer(in): Lin­da Schmidt

Mitgliedsbeitrag für 2023

Eine Dis­kus­si­on über die Höhe des Mit­glieds­bei­trags war ein Punkt auf der Tages­ord­nung. Nach­dem im Coro­na­jahr 2021 auf­grund Lock­down und aus­ge­fal­le­nen Ver­an­stal­tun­gen der Mit­glieds­bei­trag auf 1€ redu­ziert wur­de, betrug er 2022 wie­der 25 Euro.  Nach der Abwä­gung aller Fak­to­ren und mit der Absicht, das Ver­eins­le­ben wei­ter aus­zu­bau­en und aktiv wei­ter zu ent­wi­ckeln, wur­de der Bei­trag für 2023 eben­falls wie­der auf 25 Euro für alle Mit­glie­der ab 16 Jah­ren fest­ge­legt. Kin­der sind natür­lich frei, Fami­li­en sind herz­lich willkommen!

Ziele 2023

Wir befin­den uns mit­ten in einer gesell­schaft­li­chen und geo­po­li­ti­schen Zei­ten­wen­de. Dar­um ist es an der Zeit, unse­re krea­ti­ve Super­power nun auch auf ernst­haf­te The­men zu rich­ten. Ange­sichts der hohen Infla­ti­on, einer hand­fes­ten Ener­gie­kri­se und spür­bar zuneh­men­den Ver­sor­gungs­un­si­cher­heit ist das Wis­sen um Selbst­ver­sor­gung, Aut­ar­kie­för­dern­de Maß­nah­men und die hand­werk­li­che Impro­vi­sa­ti­on so wert­voll wie nie zuvor. Pra­xis­ori­en­tier­te Work­shops sind unver­zicht­bar, um eige­ne Erfah­run­gen zu erlan­gen und das theo­re­ti­sche Wis­sen zu ver­tie­fen. Mit Schwung wol­len wir die über­stan­de­nen Coro­na-Zwangs­pau­se ver­las­sen und in eine akti­ve und von inten­si­ven per­sön­li­chen Aus­tausch defi­nier­ten Work­shop-Kul­tur stür­zen. Dar­um wer­den wir ab sofort regel­mä­ßi­ge Work­shops, Ver­an­stal­tun­gen und Tref­fen zu den fol­gen­den The­men­ge­bie­te anbieten:

  • Sur­vi­val (Schutz, Ener­gie, Nah­rung, Kri­sen­be­wäl­ti­gung etc.)
  • Selbst­ver­sor­gung
  • DIY, Upcy­cling und Improvisation

Wir freu­en uns auf eine rege Teil­nah­me an allen Ver­an­stal­tun­gen und Dis­kus­sio­nen zum The­ma, wie immer sind auch Noch-Nicht-Ver­eins­mit­glie­der herz­lich eingeladen!

 

Sponsoring/Clubvorteile

Die Manu­fak­tur 4.0 bie­tet allen CCC Ver­eins­mit­glie­dern Son­der­kon­di­tio­nen Kon­di­tio­nen und attrak­ti­ve Vorteile:

Außer­dem sind ver­güns­tig­te Ein­kaufs­kon­di­tio­nen für alle ver­füg­ba­ren Arti­kel fol­gen­der Mar­ken mög­lich: Taton­ka, Petro­max, Feu­er­hand, Mor­ak­niv, FOX out­door und vie­le weitere.

Bei Inter­es­se ein­fach bei Bene­dikt oder Lin­da mel­den, damit sie Dir ein indi­vi­du­el­les Ange­bot erstel­len können.