Fleisch marinieren und zubereiten

Fer­tig mari­nier­tes Grill­fleisch kann man beim Metz­ger, beim Dis­coun­ter und sogar an der Tan­ke um die Ecke kau­fen — wobei man gera­de bei letz­te­rem bei Qua­li­tät und Geschmack oft bei­de Augen zudrü­cken muss. Bei fer­tig zube­rei­te­tem Grill­fleisch ist man nie wirk­lich sicher, wie vie­le Tage oder Wochen das Grill­gut schon in der Lies ein­fach weiter.…

Steak Pfirsich Lemongrass

Die Mari­na­de Zeit: 6 Stun­den Schwie­rig­keits­grad: Sim­pel Zuta­ten: Fleisch (hier eig­net sich spe­zi­ell auch Geflü­gel) Pfir­sich­saft Lemon­grass Öl Salz Pfef­fer Pfir­sich­saft mit Lemon­grass zum kochen brin­gen und abküh­len las­sen. Anschlie­ßend mit Öl mischen, sodass eine homo­ge­ne Mas­se ent­steht. Das Fleisch mit Salz und Pfef­fer wür­zen und dar­in marinieren.

Steak Marinade Whisky mit Honig als süße Verführung

Mari­na­de “Whis­ky-Honig” Zeit: 1 Tag Schwie­rig­keits­grad: Sim­pel Zuta­ten: Schwei­nelachs Salz Pfef­fer Scotch Spey­si­de (mil­der Whis­ky) Honig Raps­öl Den Schwei­nelachs in Schei­ben schnei­den und klop­fen. Den Scotch, Honig und das Öl (im Ver­hält­nis 3 Tei­le Scotch auf 1 Teil Honig und 1 Teil Öl) ver­mi­schen. Die Steaks sal­zen, pfef­fern und mit der Wis­key-Honig-Soße bestrei­chen. Lies ein­fach weiter.…