Eigenbau eines “Rocket Stove” Raketenofen

Zum Nach­bau­en die­ses simp­len aber durch­aus nütz­li­chen Hol­z­­ver­­ga­­ser-Ofens benö­tigt man nur ein­fa­ches Mate­ri­al, was in jedem gut sor­tier­ten Bau­markt erhält­lich ist. Du brauchst fol­gen­des Mate­ri­al Ofen­rohr: Kap­sel­knie Nenn­durch­mes­ser 130 Mil­li­me­ter incl. Deckel Loch­blech ca. 120 x 250 Mil­li­me­ter Benö­tig­tes Werk­zeug Win­kel­schlei­fer mit Trenn- und Fächer­schei­be Alter­na­tiv: Eisen­sä­ge und Fei­le An Lies ein­fach wei­ter.…

Ein neuer Grill wird geboren

Moin Ihr Chao­ten ! Ich habe mal wie­der eine neue Grill­art endeckt: Die Feu­er­plat­te oder Plan­cha. Kurz­ge­sagt bin ich zu mei­nem Metall­bau­er des Ver­trau­ens gefah­ren und habe mir das Herz­stück die­ser Kon­struk­ti­on bestellt, die Feu­er­plat­te. Kur­ze Zeit spä­ter war alles da und ich konn­te los­le­gen. Mate­ri­al: 1 Feu­er­plat­te mit 1m Lies ein­fach wei­ter.…

Feuerpommes: Der Sommerhit auf dem Campingplatz

Was Ihr tech­nisch braucht: ein Drei­bein über einer Feu­er­stel­le eine Feu­er­stel­le, am bes­ten mit offe­ner Flam­me (not­falls tut es auch ein Grill) ein ca 20 bis 30 l Hän­ge­topf (gibt es im Inter­net, Kos­ten lie­gen zwi­schen 30 und 40 €) eine Ket­te mit Haken Feu­er­holz, Feu­er­zeug und Grill­an­zün­der 1 Metall­schüs­sel Lies ein­fach wei­ter.…

Terrassenofen aus einer alten Waschmaschine

Wir bas­teln uns aus einer alten Trom­mel aus einer Toploa­der Wasch­ma­schi­ne einen Ter­ras­sen­ofen. Die­ser zeich­net sich vor allem dar­aus aus, dass man dar­in ein geschlos­se­nes Feu­er bren­nen las­sen kann. Wenn man alles rich­tig gemacht hat, kann wäh­rend des Betriebs kei­ne Glut, Fun­ken oder Feu­er aus dem Ofen her­aus gelan­gen. Damit Lies ein­fach wei­ter.…