Weihnachtsdeko selbstgemacht

Adventskranz aus Beton

Das wird benö­tigt:

  • 4 x Pring­les­do­sen
  • Zah­len 1,2,3,4 aus Moos­gum­mi
  • Kle­ber
  • Sche­re
  • Zement oder Krea­tiv­be­ton
  • 4 Tee­lich­ter
  • Schleif­pa­pier
  • Acryl­far­ben + Pin­sel
  • Deko

Als ers­tes die Prin­g­les essen =) Wenn die Dosen alle leer sind, die­se in vier unter­schied­li­chen Höhen abschnei­den. In die kür­zes­te Dose die Moos­gum­mi-1 spie­gel­ver­kehrt rein­kle­ben. In die zwei­te die 2 usw.

Dann den Zement/Beton nach Anlei­tung anmi­schen. Das ver­wen­de­tet Mate­ri­al soll­te mög­lichst fein­kör­nig sein. Etwa purer Zement aus dem Bau­markt oder fei­ner Krea­tiv­be­ton. Die vier Dosen bis oben­hin mit Zement fül­len und in noch nas­sem Zustand jeweils ein Tee­licht oben rein­drü­cken. Die Tee­lich­ter müs­sen even­tu­ell etwas beschwert wer­den, damit sie nicht wie­der auf­schwim­men.

Das Gan­ze ordent­lich aus­här­ten las­sen (1–2 Tage), die Tee­lich­ter raus­neh­men und die Chip­spa­ckun­gen abschä­len. Fürs Fein­tu­ning die Kan­ten mit Schleif­pa­pier glät­ten.

Je nach Gefal­len kön­nen die fer­ti­gen Beton­säu­len ganz leicht mit Acryl­far­ben bemalt wer­den. Noch ein biss­chen Deko außen­rum, fer­tig ist der Advents­kranz!

 

Weihnachtssterne aus Klopapierrollen

Das wird benö­tigt:

  • Lee­re Klo­pa­pier­rol­len
  • Sekun­den­kle­ber
  • Spray­do­se Lack
  • Sche­re
  • Schnur/Draht

Die Klo­pa­pier­rol­len in ca. 1,5cm dicke Schei­ben schnei­den. Dann der Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf las­sen und die Abschnit­te zu schö­nen Ster­nen anord­nen. Anschlie­ßend die Stü­cke nach und nach mit­ein­an­der ver­kle­ben. Den fer­ti­gen Stern von allen Sei­ten mit Lack ein­sprü­hen und noch einen Auf­hän­ger befes­ti­gen → Fer­tig!